Mittwoch, 13. Januar 2021

Ein schönes und besseres Neues Jahr

 Ich wünsche euch allen ein schönes Neues Jahr und bleibt alle gesund.

Hier kommt mein erster 12 von 12 im neuen Jahr.

Ich hoffe, es wird ein schönes und besseres Jahr...

                                    Auch im neuen Jahr werden weiter Fotobücher gemacht



                      Es war wirklich windig, da musste sogar Lia aufpassen, 

                                                          dass sie nicht weg weht


Beim Nachmittags Spaziergang, den Matschweg ausgelassen



                                    Meine Rakete musste mal richtig laufen, 
                                                           das ist einfach das Beste

Wir waren so lange unterwegs, das die Sonne schon wieder unterging

Meine Tochter hat mir ein Foto von der leeren Bremer Innenstadt geschickt, schon traurig

Gemüse für den Hund püriert

Heute gab es für uns Bratkartoffeln zum Abendessen


Die Abendgassi-Runde bei Spiegelglatter Straße

                                                              Und Sternenklarer Nacht


                                                Feierabend und schon im Schlafmodus


Das war mein erster 12 von 12, und wenn ihr mehr sehen wollt, schaut doch




Dienstag, 1. Dezember 2020

Meine Weste Nuka

                                                Meine Weste Nuka            

Hier kommt meine NUKA. Die tolle Weste ist im Designnähen bei Meine Herzenswelt entstanden.

FREEBOOK und 50% auf alles bei Meine Herzenswelt
ACHTUNG: Das Freebook gibt es NUR im Shop
Im Rahmen des Adventskalenders von Die Ebookmacher
https://www.facebook.com/DieEbookmacher/
gibt es heute am 1.12.2020 bei Meine Herzenswelt ein richtig tolles und umfangreiches Freebook für eine Damensteppweste oder -jacke "mein Nuka". Gleichzeitig bekommt ihr den gleichen Schnitt für Kinder und Herren für nur 2 Euro und auf alle anderen Ebooks 50% Rabatt. Die Angebotspreise gelten bis einschließlich 3.12.2020, das Freebook gibt es nur heute am 1.12..
Wie ihr an das Freebook kommt, erfahrt ihr direkt bei Meine Herzenswelthttps://www.facebook.com/meineherzenswelt. Da der Ansturm erfahrungsgemäß relativ groß ist, kann es sein, dass die Seite zwischendurch mal nicht erreichbar ist. Versucht es dann einfach später noch mal. Ihr habt auch die Möglichkeit über eine Registrierung für einen Newsletter an das Freebook zu kommen, wie das funktioniert, erfahrt ihr ebenfalls auf der Seite von Meine Herzenswelt. Falls es Fragen oder Probleme gibt, kontaktiert gerne direkt das Team von Meine Herzenswelt per PN/DM oder Email (support@meineherzenswelt), diese werden sich dann so schnell wie möglich bei euch melden.
Ab damit zu Nähzeit











Samstag, 14. November 2020

12 von 12 im November

 Die Zeit rennt nur so.

Ich habe die Fotos vom Oktober noch auf dem Handy, aber es nicht geschafft, sie einzustellen.

Aber nun zum 12 von 12 im November 

Der Tag fängt mit dem Vertretungsplan an, und mein 
Sohn muss erst zur 3. Stunde zur Schule

Bei der Arbeit, mein Mann fertigt mit mir zusammen 
Buchdecken

Kaffeebecher, Wasserflasche und Maske sind
die wichtigsten Utensilien bei der Arbeit

So sehen die fertigen Buchdecken dann aus.
Es werden Fotobücher für einen großen Anbieter

Fertig, Maschinen waschen gehört auch zur Arbeit dazu

Super, mein Hund hat mich mit seinen dreckigen
Pfoten angesprungen...

Sie kann alles zum Spielen gebrauchen, hier ein alter 
Reithandschuh.

Schnelles Abendessen, mit "Miracoli Pronto"
*unbezahlte Werbung*

Und endlich ab ins Nähzimmer,
die Weste ist fast fertig

Natürlich ist der Hund mit dabei *lach*

Sie ist sooooo schön geworden,
Meine neue Weste "Meine Nuka" von Meine Herzenswelt

Und zu später Stunde noch eine letzte Gassi Runde


Das war mein 12. Tag.
























Dienstag, 22. September 2020

12 von 12 im September

                                               
                 Dies ist ein ganz besonderer 12 von 12 Tag.
Denn wir haben eine neue Mitbewohnerin bekommen. Sie ist am 15.8.2020
bei uns eingezogen, ist zuckersüß und heißt Lia.
Die Frage stellte sich schon lange, Hund JA oder NEIN.
Letztendlich habe ich entschieden Hund JAAAA.
Dann ging die Suche los, meine Tochter hat das ganze Internet durchkämmt, 
sämtliche Tierheime im Umkreis von ca. 100km.
Und es war einfach nichts dabei, was uns gefiel.
Dann hat sie durch Zufall diese Seite gefunden:
Und da war Lia dabei, noch süße 5 Monate alt und einfach zum Knutschen süß...
DAS hat mein / unser Leben völlig verändert.
Ich habe viel weniger Zeit für irgendwas. *lach*
Meistens dreht sich alles um den Hund,
kann er mit, wer passt doch mal eben auf, 
wer geht mit ihr raus, Hundeschule, ja oder nein?
Und ähnliches.
Das ist wie mit einem Kleinkind. 
Aber es macht einfach auch furchtbar viel Spaß, mit ihr draußen 
rumzutoben, und auch die Spaziergänge finde ich sehr angenehm 
und entspannend.

                                                Morgens trifft sie manchmal den Nachbarshund, 
                                                Annäherung durch den Zaun


                                                          Frühmorgendliche Spaziergänge,
                                                         es ist phantastisch so früh draußen zu sein,
                                                         was habe ich alles verpasst, vorher....

Wieder zu Hause gibt es Frühstück, bevor wir zur Arbeit fahren

                                                      Das tolle neue Halsband mit den Keramikperlen gegen Zecken
                                                      und das super schöne Namenschild, das hatte ich zum Geburtstag
                                                      für den Hund bekommen.

Einkaufen muss aber auch mal sein

                                                      Ein kleines Wasserbecken zum Spielen und plantschen,
                                                      ganz wichtig, es müssen Steine drin sein, damit sie nicht 
                                                      Teichbecken ausräumt.

                                                      Ihre Lieblings-Schlafposition, nach so viel Spielen
                                                      und Toben

                                                      Abends bin ich doch noch zum Nähen für einen 
                                                      Kundenauftrag gekommen

                                                       Unser Feierabend Spaziergang

                                                Zur Sicherheit, Abends immer mit Beleuchtung

        
                                           Auftrag fertig, Gesichtsmasken mit aufgesticktem Logo

So sieht mein "Hundealltag" zur Zeit aus. Ich bin immer noch dabei mich zu organisieren
und eine geregelte Bahn zu finden. Aber es wird so langsam besser.

Und an meine Stalkerin:  JA; ich habe jetzt einen Hund. Und zwar, einen bezaubernden und absolut lieben und herzlichen Rumänienmischling.

Und jetzt noch schnell damit zu Draußen nur Kännchen. 










Freitag, 14. August 2020

Kleid Julie

 Ich durfte wieder für Stefanie von SO! Probe nähen.

Ihre Schnitte sind ja immer extrem speziell. Das Kleid wird aus nur 1 Schnittteil für die Vorder- und Rückseite genäht. Das 2. Schnittteil sind die Ärmel. Es ist je nach Stoffart weich fallend oder ein bisschen fester und sehr Figurnah.


Ich hatte noch ein Panel mit einer schönen Bordüre in den geerbten Stoffkisten 
meiner verstorbenen Freundin gefunden. Es passte fast ganz genau.
Ich habe nur die Ärmel extrem kürzen müssen.
Ganz ohne Ärmel wollte ich es nicht nähen.

Da es ein Panel war, war auch die Länge für mich vorgegeben. Man kann es aber auch 
super toll in Maxilänge oder als Tunika nähen.

Und durch die raffinierte Schnittführung ergibt sich fast automatisch diese Falte,
in die eine Tasche integriert ist. Alles ohne zusätzliche Schnittteile.

Alles in Allem wieder ein gelungener und sehr ausgefallener Schnitt.
Den Schnitt für das Kleid Julie gibt es bei 

Und Dank eines Nähtutorials bekommt man auch die raffinierte Falte an der Seite gut genäht.


Vielen Dank, liebe Stefanie, dass ich wieder dabei sein konnte.


                                       Und ab damit zum FREUTAG.

                                        Und zur Nähzeit flitze ich auch noch eben schnell. 

Mittwoch, 12. August 2020

12 von 12 im August

                                    12 von 12 im August


Es ist schon wieder der 12. Tag im Monat.

Hier kommen meine Bilder:

Mein Kaffeebecher "Mit ein bisschen Konfetti geht alles"

Zwischenstopp beim Lieblingsbäcker

Mein Sohn muss, wenn Ferien sind und viel zu tun. mit zur Arbeit. 
Damit bessert er sein Taschengeld auf und übt schon mal für seine Ausbildung
zum Buchbinder.

Allgemeine "Raucherpause" , bei der bis auf meinem Mann alle
Nichtraucher sind *lach* Und ich muss natürlich meine Schuhe 
wegschmeißen. Ich hasse Schuhe, und würde am Liebsten immer barfuß laufen.

Wir haben Sommer, ich liebe es. 


Mein Mann in Aktion.

Endlich fertig, die Buchdecken werden morgen mit Inhalt gefüllt.

Eis wie Sahne, es gibt einen tollen Kirmes-Stand 
direkt an der Bundesstraße auf dem Nachhauseweg 

Ein neues Halsband für unsere bald neue
Mitbewohnerin. Wir sind schon sooo aufgeregt


Ein phantastisch leckerer Essig, aus einem süßen kleinen
Laden in Bremen

Meine neue Yogamatte, aus Kork. Leider ist die Yogastunde, wegen Corona,
auf einen anderen Tag gelegt worden. So muss sie noch ein wenig
auf ihren Einsatz warten.

Nächtliche Wandereung. Der Frosch wohnt bei uns im Teich.

Das war mein Tag. Ein kleiner Querschnitt durch meinen Tag.
Damit geht es  ab zu Draußen nur Kännchen




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...