Donnerstag, 7. September 2017

Sweet Mama Tunika die 2te

Ich durfte ja bei Nicole von Fadenterror  mit dabei sein,
und die super tolle Sweet Mama Tunika testen...

Was soll ich sagen?
Der Schnitt ist super toll. 
Wenn ich einen Schnitt, gleich am Anfang, 
als Probeschnitt sozusagen,
DOPPELT nähe, muss das schon was heißen.

Eigentlich nähe keine Sachen doppelt.
Außer vielleicht ein ganz einfaches Sommer Shirt.
Aber so ausgefallene Sachen, wie die Sweet Mama Tunika,
dass ist schon was besonderes.
Noch dazu habe ich meine gehüteten Schätze von 
Silke Zwergenschön geopfert.
(Natürlich ist meine Tochter (21) wieder einmal total
entsetzt und findet mich mega peinlich)
Aber ich muss damit rumlaufen und ich muss es schön finden.
Und das tue ich auf ganzer Linie.




Die Stoffe wurden gut gemischt, da ich von allen nur noch 
kleinste Reste hatte. 
Und die Tunika sieht auch mit einer Jeans drunter super toll aus.
Denn der Herbst steht ja vor der Tür, und da ist es mit 
Leggings dann doch irgendwann zu kalt.

Den Schnitt gibt es einmal NUR für die Mama:
(Foto von fadenterror)
Wieder als Doppelter Schnitt in weit oder leicht anliegend
Entweder wird sie direkt ab Schulter weit genäht,
oder man bringt ein wenig Form rein,
und näht die Tunika erst ab unter den Armen weit.

Oder ihr könnt den Schnitt auch als Doppelpack für 
Mama und Tochter kaufen:
 
 (Foto von fadenterror)
Und hier ist der Schnitt für groß und Klein als 

Und wenn ihr jetzt noch schnell zuschlagt,
es gibt die Schnitte noch zum günstigen Einführungspreis.


Damit sich alle so über den Schnitt freuen können,
wie ich gerade, geht es heute noch ab damit zum







Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Tunkia, beide Varianten, die werde ich auch ausprobieren.

    Viele Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Schnitt.
    Und wie süß, dass Mama und Tochter im Partnerlook gehen können :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...