Montag, 12. Januar 2015

12 von 12 im Januar

Vom Gefühl her, habe ich das alte Jahr gerade mit einem 
letzten 12 von 12 verabschiedet...
Und schon sind wir beim ersten 12 von 12 im 
Neuen Jahr. 
Unglaublich, wie schnell das geht. Vielleicht bilde ich es
mir auch nur ein, aber das ging jetzt Ruck Zuck.
Die Tage sind nur so verflogen.
Aber nun noch schnell zu Frau Kännchen und meinen Tag gezeigt.


Heute gab es ausnahmsweise mal Aufbackbrötchen 
zum Frühstück und zur Schule.

Während die Brötchen im Ofen backen, schnell
mein Handy wieder zum Leben erweckt

Es liegen noch Reste vom Sturm auf den Straßen

Heute war die Arbeit auch mal am Computer

Bei leichtem Nieselregen die Große von der Schule abgeholt

Schöne Starter Sachen für das Weltbunte Wanderpaket bestaunt

In der Zeit hat meine Tochter Mittag Essen gemacht

Jetzt habe ich erst den Sturmschaden genau ansehen können.
Eine Weide ist komplett aus der Erde gerissen und (natürlich)
auf den Zaun gefallen

Noch ein zerstörtes Auto von der Silvesterfeier gefunden.
Die Jungs haben die Autos mit kleinen Knallern als
Rakete umgebaut (abgestürzt würde ich sagen *lach*)

Den tollen Bericht der Sport &  Schau gelesen,
die ich live gesehen habe, 
vom Thresen meines Arbeitsplatzes aus :)

Im Zappendustern zur Turnhalle marschiert
Jep, die Ferien sind vorbei, also geht es montags wieder zum Sport

Und gleich die Einladung zu unserer Winterwanderung
in die Hand gedrückt bekommen.

Jetzt bin ich vom Sport zurück, habe meine Fotos sortiert,
und habe meinen Post fertig und verschwinde gleich noch einen
Moment aufs Sofa. Das muss noch eben sein.

*****




Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...