Mittwoch, 23. April 2014

12 Monate - 12 Taschen

Auf zur nächsten Runde bei
Sonja macht eine Aktion, 
Stoffbeutel statt
Plastiktüten zu benutzen
und was ist da näher,
als sich diese tollen Helfer
selber zu nähen ???

Hier kommt meine
April-Tasche:
Ich habe ein altes T-Shirt 
von meinem Sohn genommen
und daraus einen tollen Beutel
genäht. Das ist super,
wenn man nicht weiß, was man
mit zu kleinen Lieblings-Shirts
machen kann.

Eine ähnliche Anleitung habe ich im
weiten WWW gefunden, ich habe 
aber das Meiste abgeändert und
zeige euch (die Tage) wie ich es gemacht habe.
Hier erst mal die Tasche,
die sich auch ganz klein machen kann,
damit sie in die Jackentasche oder so passt

 
 In die Tasche habe ich 3 Liter Milch gepackt,
das hält alles sehr gut

zusammengefaltet ist die Tasche nicht Größer als
eine Handfläche

Perfekt, für meinen Sohn, wenn er
Kleinigkeiten zur Schule mitnehmen
muss....

Damit geht die Tasche auf jeden Fall


♥♥♥





Kommentare:

  1. Das ist ja eine wundervolle Idee ;-)
    Leider habe ich deinen Kommi von letztem Jahr erst jetzt gesehen *schäm*
    Bei mir war und ist nach wie vor der Teufel los...leider...ich denk aber oft an euch ;-*
    GlG steff

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du zum Vermeiden vom Plastikmüll upcycling auch noch mitgemacht - super.
    Jetzt muss ich aber ganz blöd fragen, war der Schnabel vom Krokodil schon mit auf dem T-Shirt oder hast du den noch nachträglich rauf gemacht?
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA, das Krokodil war schon auf den Shirt. Wenn man das Maul aufklappt, dann sitzt da ein frecher kleiner Frosch
      Liebe Grüße

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...